Fleischerei Puschmann


Aus der Region. Für die Region.


Wir, die Fleischerei Puschmann, sind ein traditioneller Familienbetrieb aus Horstmar (Kreis Steinfurt). Seit 1986 sind wir darauf spezialisiert Fleisch- und Wurstwaren zu verarbeiten und zu veredeln. Dabei legen wir großen Wert darauf nur Fleisch zu verwenden, das direkt aus dem Münsterland stammt. So ist es uns möglich nachweisbar hochwertige Waren aus der Region, für die Region herzustellen.

Als Qualitätsfleischerei haben wir uns darauf spezialisiert Waren für Imbissbetriebe und den Einzelhandel herzustellen. Dabei erstreckt sich unsere Angebotspalette - neben unserer berühmten Currywurst im Glas - von Rostbratwurst über Frikadellen, Schnitzel, Mettenden und Bierknacker bis hin zu Gyros und vielen verschiedenen Sorten an Grillfleisch.

Mehr als 30 Jahre fachliche Kompetenz fließen in die Fertigung unserer Produkte, deren Qualität mehrfach ausgezeichnet und goldprämiert ist. Denn bei uns werden die Waren auf professionellste, handwerkliche Weise hergestellt und nicht industriell verarbeitet. Dafür, für unseren hohen Qualitätsanspruch und für unsere verantwortungsbewusste Betriebsführung erhielten wir 2017 bereits zum vierten Mal den Landesehrenpreis "Meister.Werk.NRW.".

Wir achten sehr auf Regionalität und darauf, dass unsere Kunden wissen wo ihr Essen herkommt, was drin ist und unter welchen Bedingungen es hergestellt wurde. Deshalb sind wir Träger des Münsterlandsiegels - eines Markenzeichens des Netzwerks "Münsterland Qualität".


Fleischermeister
Horst Puschmann

Horst ist unser kreativer Kopf, der Stratege der Firma.


Helma Puschmann

Helma kümmert sich um die Verwaltung und den Verkauf.

Fleischermeister und Betriebswirt
Gerrit Puschmann

Gerrit ist für die Produktion zuständig, er ist unser Macher.

Unsere Geschichte

Es war Zufall, dass Horst Puschmann Anfang der 80er Jahre eine Laufbahn als Fleischer einschlug. Zu spät dran, um allein noch einen Praktikumsplatz zu finden, wurde ihm ein Platz von seiner Schule zugewiesen. Die kleine Fleischerei in seiner Stadt hatte noch einen Platz frei. Einmal dort angefangen, fand der gebürtige Horstmarer gefallen an der Arbeit. Und gleich nach seinem Schulabschluss begann er eine Ausbildung in diesem Betrieb.

Nach erfolgreich beendeter Ausbildung folgte die Meisterprüfung auf den Fuß. Und schon kurz danach, im Jahr 1986, machte sich der frisch gebackene Fleischermeister zusammen mit seiner Frau selbstständig.

Inzwischen fließen mehr als 30 Jahre Berufserfahrung und fachliche Kompetenz in die Fertigung der Produkte. Doch wirklich vollständig wurde das Familienunternehmen erst 2009 mit dem Eintritt des ältesten Sohnes der Familie Puschmann in den elterlichen Betrieb. Kurz zuvor hatte er im Alter von 19 Jahren als jüngster Meister Deutschlands seine Prüfungen beendet und anschließend erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt abgeschlossen.

Seitdem hat sich die Fleischerei Puschmann im Münsterland und darüber hinaus einen Namen gemacht, durch gleichbleibend hohen Qualitätsanspruch und ausgezeichneten Geschmack.